Über Amar Möllmann

Amar Möllmann

Hier auf dieser Seite zeige ich ihnen mehr über meinen Werdegang. Mein Name ist Amar.

Im Jahr 2014 wurde ich von der "Zentraldeutschen Zeitung" über Spiegelreflexkameras interviewt. In meinem Gespräch mit dem Journalisten erfuhr ich von der jüngsten "billigsten" Kamera von Leica, der Leica M9, die im Sommer 2013 auf den Markt kam. Ich war erstaunt über den Preis der Kamera, aber das Interessanteste war die Tatsache, dass sie nur von Leica SLR- und SLR2-Besitzern verwendet werden kann!

Bevor ich ins Detail gehe, möchte ich Sie, lieber Leser, fragen, was Sie über den Preis des M9 denken und warum Sie immer noch keinen besitzen. Beginnen wir mit Ihren Meinungen!

1. Der Preis der Kamera

Als regelmäßiger Blogger habe ich dem Thema Leica M9 Preis nicht viel hinzuzufügen, da ich bereits an anderer Stelle ausführlich darüber gesprochen habe. Dennoch möchte ich nur diese einfache Aussage hinzufügen: Die M9 ist im Vergleich zu anderen Kameras bei einem ähnlichen Preisniveau immer noch ein gutes Stück.

Als ich diesen Blog 2019 startete, wollte ich einen Weg finden, die SLR-Kamera zu diskutieren, die ich schon immer besitzen wollte. Ich freue mich, heute den dritten Teil der Artikelserie "Discovery of a SLR" vorstellen zu können.

Für diejenigen von euch, die neu in diesem Blog sind, denkt bitte nicht, dass ich völlig fehl am Platz sein werde. Ich habe für meine Freunde im SLR Forum geschrieben und es macht mir Spaß, Teil dieser Community zu sein. Ich bin mir aber auch bewusst, dass ich etwas mehr Informationen präsentieren muss, als ich es tun würde, wenn ich in meinem eigenen Blog schreiben würde, und ich möchte meinen Freunden dort helfen können. Es war meine Absicht, eine Blog-Serie über SLRs zu schreiben, aber es wurde schnell klar, dass ich dazu nicht in der Lage sein würde.

Mein Ebook, das SLR-Fotografie genannt wird: Das offizielle Handbuch, das 2007 in deutscher Sprache veröffentlicht wurde, ist eine unverzichtbare Referenz für alle SLR-Fotografen. Hier sind einige Links zu weiteren Informationen:

Mehr über mich:

Meine erste SLR-Kamera war eine Olympus OM-1 mit einem 12,3 Megapixel APS-C-Sensor. Es war eine interessante Kamera und ich benutzte sie ausgiebig, aber es war immer langsam, mit ihr zu arbeiten. Nach einigen Jahren der Entwicklung meiner eigenen Objektive kaufte ich mir eine Olympus OM-1S und es wurde wirklich meine Lieblingskamera aller Zeiten. Ich habe es in fast jeder denkbaren Umgebung verwendet, unter verschiedenen Umständen, und ich denke, es ist die beste SLR, die ich je besessen habe. Nach kurzer Zeit entschied ich mich, eine Panasonic GXR und ein neues Objektiv zu kaufen, um mein altes Objektiv zu ersetzen. Die Panasonic GXR ist eine ziemlich gute SLR, also dachte ich: "Warum nicht?". Es war die perfekte Wahl für mich. Meine Wahl, es zu benutzen, war ziemlich einfach.

Ich hoffe du magst die Webseite.

IhrAmar